Als Firmengründer Kunibert Hoeft mit seiner Ehefrau Hildegard seinen Elektrobetrieb am 1. Oktober 1948 in Gelbensande eröffnete, konnte er nicht ahnen, dass er den Grundstein für ein Unternehmen legte, das sich nach über 60 Jahren als erfolgreiches Familienunternehmen am Markt präsentiert.

Der hohe Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit, vorausschauendes Einstellen auf die Gegebenheiten des Marktes, ständige Kontrolle der eigenen Wirtschaftlichkeit, haben das Unternehmen kontinuierlich entwickelt. Heute beschäftigt die Tesche Elektroanlagen GmbH ca. 70 Mitarbeiter, von denen mehr als 40% ihr 10-jähriges Firmenjubiläum begehen konnten.

1948
Gründung des Handwerksbetriebes durch Hildegard und Kunibert Hoeft in Gelbensande.

1957
Der Firmenbegründer Kunibert Hoeft stirbt im Alter von 41 Jahren. Das Unternehmen beschäftigt 15 Monteure und Lehrlinge.

1959
Frau Hoeft führt die Firma zuerst allein, dann mit ihrem zweiten Mann, Elektromeister Gerhard Bürgel, weiter. Die Firma Bürgel wird über die Kreisgrenzen bekannt und geachtet.

1982
Übergabe der Firma  an den Schwiegersohn und Elektromeister Holger Tesche. Holger und Martina Tesche führen das Unternehmen ab dem 1. Januar 1982.

1989
Mauerfall - eine völlig neue Betriebsstruktur muss aufgebaut und ein kleiner Handwerksbetrieb marktfähig gemacht werden.

1991
Gründung der Tesche Elektroanlagen GmbH
Ziel: Die Erhaltung und systematische Erweiterung des Betriebes unter marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten.

1994
Errichtung einer Niederlassung in Rostock.
Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes in Gelbensande.
Ein Brand zerstörte das fertig eingerichtete Geschäftshaus - Wiederaufbau

1995
Neben der normalen Geschäftstätigkeit wird das Gebäude innerhalb eines Jahres wiedererrichtet.

1997
Zertifizierung nach DIN ISO 9001.

2008
Das Unternehmen feiert sein 60. Jubiläum.

2009
Holger Tesche, der Gründer der Tesche Elektroanlagen GmbH, stirbt am 21.11. im Alter von 52 Jahren.

2010
Martina Tesche – Geschäftsführerin - will auf jeden Fall das Lebenswerk ihres Gatten erhalten. Er hat die Weichen für die erfolgreiche Weiterführung des Betriebes fürsorglich und verantwortungsbewusst gestellt.

Heute beschäftigen wir  ca. 70 Mitarbeiter auf Baustellen in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein. Mit einem Jahresumsatz 2013 von 9,4 Millionen EURO zählen wir neben den konzerngeführten Unternehmungen zu den 3 stärksten Elektrobetrieben Mecklenburg-Vorpommerns.
Unsere Überzeugung ist, dass wir sehr wohl trotz immer schwieriger werdenden Bedingungen weitere Entwicklungsmöglichkeiten haben.

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.“
(Johann-Wolfgang von Goethe)

© 2017 Tesche Elektroanlagen GmbH

Impressum